3.Spieltag | Kreisklasse C Lübeck  | Saison 2010/2011
VfB Lübeck III – VfL Bad Schwartau 3 | 13:1 ( 7:1 )

Schützenfest auf der Lohmühle !
Pünktlich mit dem komplett neuen Outfit der „Tritten Hään“ gab es den ersten
zweistelligen Sieg in der noch jungen Geschichte unseres Teams.
Das neu formierte Team der VfL-Dritten war hoffnungslos unterlegen.
Die erste Hälfte bestritten die Schwartauer dazu auch noch mit nur 10 Mann, aber auch als sie kurz vor der Pause komplett waren, änderte dies nichts am Spielverlauf.
Angriff auf Angriff rollte von Anfang an auf das Gäste-Tor, leider wurde auch manchmal
überhastet abgeschlossen, aber sobald Fußball „gespielt“ wurde, war es gleich brandgefährlich und so fielen einige Tore nach wunderschönen Kombinationen, auch wenn
die Mannen vom Spieler-Trainer Thorsten (zu) wenig Gegenwehr leisteten.
Auch wenn der Oldie-Keeper des VfL ein, zwei Böcke schoss, so konnten sich die Gäste
das ein oder andere Mal bei ihm bedanken, dass das Ergebnis nicht noch höher ausfiel.
Leider blieben wir auch in diesem Spiel nicht ohne Gegentor, aber die Konzentration bei so einem Spiel 90 Minuten hochzuhalten, ist nicht ganz einfach.
Ohne den Respekt vor den Schwartauern zu verlieren, muss man aber feststellen, dass bald stärkere Gegner kommen und dieses Spiel kein Maßstab für höhere Ziele sein kann.
Auch hier zu erwähnen, dass auch der VfL bis zum Schluss absolut fair auftrat und natürlich wird das „Bier nach dem Spiel“ nachgeholt, Thorsten! Ach ja, grün-weiße Grüße an Charly !
Und natürlich bedanken wir uns wieder für die zahlreichen Zuschauer für ihr Kommen !!!

Der VfB spielte mit:
Priess – Hartwich – T.Strunk, Claßen, S.Strunk – Reinhardt,
Burchert, Sonntag, Leinert – Steinfeld, Hauch
Eingewechselt: Paarmann, Wahls, Schwarz

Tore:
  1:0 (  4.) Leinert ( T.Strunk )
  2:0 (  8.) Steinfeld
  2:1 (  9.)
  3:1 (15.) Hauch ( Leinert )
  4:1 (23.) Hartwich
  5:1 (27.) Hauch ( Steinfeld )
  6:1 (41.) Steinfeld ( Leinert )
  7:1 (44.) Sonntag ( Reinhardt )
  8:1 (58.) Burchert ( T.Strunk )
  9:1 (60.) Hauch ( Burchert )
10:1 (62.) Steinfeld
11:1 (82.) Steinfeld (dir. FS )
12:1 (84.) Schwarz ( Burchert )
13:1 (90.) Steinfeld ( Burchert )